Aus Papier.

Eröffnung: 05.05.2017 19:00 Uhr
  • 08.05.2017 - 16.06.2017
IMG_1252.JPG
Lücke Fotos
Aus_Papier_Ausstellungs_Ansicht_2017_02.JPG
Lücke Fotos
Aus Papier




Der workshop hannover e.V. präsentierte in seiner Gruppenausstellung Arbeiten von vier KünstlerInnen, die Papier als Bezugs- und Ausgangspunkt verwendeten. Papier als Leidenschaft. 

Thomas Steinle entwickelte für die Ausstellung eine großflächige Wandarbeit (3 x 4 m), die ein überdimensionales Auge zeigt. Der besondere Clou bestand darin, dass sich bei näherer Betrachtung die pixelhaft gestaltete Erscheinung des Sehorgans als komplexes ornamentales Gefüge erweist, das aus über 1000 handgefalteten Einzelteilen in Origami- Technik montiert war. 

Daneben zeigte Steinle, ebenso wie die in Hannover lebende Buchspezialisin Ute Adam, aufwändig und präzise gefertigte Buchunikate und Kästen. Insbesondere Adams poetischen Exponate überraschten durch ihren vielfältigen Materialeinsatz und ungewöhnliche Formfindungen. Ausrangierte Kleidungsstücke und Kunstdrucke wurden kaschiert oder einzelne Buchbände wie ein Leporello zu einem Korpus verschmolzen. 

Die Künstlerin und Illustratorin Susanne Eisermann hingegen hatte ein Panoptikum skurriler Fantasiefiguren und eigensinniger Charakterdarstellungen geschaffen. Papier kam in ihren Tuschzeichnungen vor allem als Träger- und Collagematerial zum Einsatz. 
Während Claus Dorsch in einer seiner Arbeiten eher auf die Abwesenheit des Materials verweist: Ein abgewandeltes Zitat von Christian Morgenstern wurde von dem Schriftkünstler und Designer direkt auf die Wand kalligraphiert. Parallel hierzu ließ Dorsch die Besucher teilhaben an seinem „Trip to Scotland“. Auf kleinen Klappkarten gezeichnete Urlaubserinnerungen wurden wie Momentaufnahmen zu einem assoziativen Reisetagebuch in einer Installation zusammengeführt. 

Die Ausstellung vermittelte verschiedene Zugangsweisen im künstlerischen Umgang mit dem Material: Papier als Medium, als Boden- und Botenträger, als Gerüst und Resonanzfläche oder als Zeit speicherndes, präzise formbares und taktiles Material. 

Die Einführung hielt Prof. Dr. Uwe Herrmann.

Aus Papier















Die teilnehmenden KünstlerInnen:
Thomas Steinle // Susanne Eisermann // Claus Dorsch // Ute Adam


Fotos:
Links: Claus Dorsch | Wandgestaltung Zitat von Christian Morgenstern 150 x 200 cm
Thomas Steinle | Wandarbeit 3 x 4 m
Einladung Aus Papier, 2017

Rechts: Einladung Aus Papier, 2017