Blackout Poetry

Kursnummer: 64822

Emma Leiss

Blackout Poetry beschreibt eine Technik, mit der bestehende Texte kreativ neu gestaltet werden.

Der Name leitet sich ab vom Schwärzen der nicht benötigten Teile des Originaltextes. So entsteht aus Romanseiten, Gebrauchsanweisungen, Briefen vom Finanzamt oder jeder anderen denkbaren Textart ein visuelles Gedicht. Blackout Poetry ist als Technik für alle interessant, die sich kreativ mit Sprache und Texten beschäftigen.

Es geht nicht um Perfektion, sondern um den Spaß am Umgang mit Sprache und um die Entdeckung neuer kreativer Wege.

Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Wenn vorhanden, bitte mitbringen: Bleistift, Radiergummi, Bunt- und Filzstifte. Materialkosten von (8€) bitte zu Kursbeginn bezahlen. Max. 11 Pers.

Ein Beispielbild, wie ein Werk in dem Kurs Blackout Poetry aussehen könnte,

von Emma Leiss

Blackout_Poetry.jpg