Gestaltung mit Polaroids

Logo verdi

Eduardo Flores Abad

In diesem Kurs werden die TeilnehmerInnen die analoge Bearbeitung von Polaroidbildern kennenlernen. Gemeinsam suchen wir Motive zum Fotografieren aus, um dann mit Hilfe von Graviernadel, Modellierholz und anderen Utensillien die Oberfläche der Polaroidbilder durch Druck oder Kratzen zu bearbeiten. Auf diese Weise kann man ihre Inhalte verändern, um neue Motive und Formen der Abbildung zu gewinnen. 

Die Polaroidkameras stellt der Dozent bei Bedarf zur Verfügung. Materialkosten € 30. Max. 10 Pers.

Um unter den Aspekten des Gesundheitsschutzes eine möglichst sichere Kursteilnahme zu gewährleisten, kann die Teilnahme nur unter den geltenden Hygiene- und Distanzregelungen erfolgen. Hier finden Sie die Regelungen.