Spinnen für AnfängerInnen

Altes Handwerk neu entdeckt

Logo verdi

Mechthild Lauber

* Handweberin und Ergotherapeutin, Mitglied der Handspinngilde. www.hirngespinste.info

Wir tauchen ein in die Welt der Faserkunst. Auf unserer Entdeckungstour drehen wir das Rad und erkunden, welche Auswirkung Richtung und Umdrehung auf den Spinnprozess haben. Verschiedene vorbereitende Übungen begleiten uns spielerisch auf dem Weg zur individuellen Garnherstellung. Zum Abschluss werfen wir einen Blick auf den Mix von traditioneller Handwerkskunst und experimentellem Spinnen. Spinnräder sind vorhanden. 

Bitte mitbringen: Gymnastikschuhe oder Socken, Handtuch und Schere. Materialkosten ca. € 5–10. Max. 7 Pers.

Um unter den Aspekten des Gesundheitsschutzes eine möglichst sichere Kursteilnahme zu gewährleisten, kann die Teilnahme nur unter den geltenden Hygiene- und Distanzregelungen erfolgen. Hier finden Sie die Regelungen.