Keramik gießen

Logo verdi
Kursnummer: 64919

Miriam Harig

http://www.miriamharig.com

In diesem Workshop werden die Grundlagen des Tongießens mit dazugehöriger Gipsform vermittelt. Ob Schälchen, Becher oder Teller – oder vielleicht etwas ganz anderes? Es können bestehende Formen nachgegossen oder aus mehreren Formen eine Form zusammengesetzt werden. Zunächst werden wir ein Negativ der gewählten Form aus Gips anfertigen. Nach einer Woche, nachdem diese Form ausgetrocknet ist, gießen wir in diese Form den Gießton. Die Wandstärke eures Objektes bestimmt ihr selbst. Nach dem Brennen treffen wir uns ein drittes Mal, um die Objekte zu glasieren und sie gebrauchsfertig zu machen, aber auch, um noch einen letzten Feinschliff durch verschieden farbige Glasuren zu geben. 

Bitte mitbringen: alte Arbeitskleidung. Es können konische Formen aus z. B. Plastik, Glas, Porzellan (glatte Oberfläche, bis zu ca. 20 cm Höhe) zum Nachgießen mitgebracht werden. Wer keine Form mitbringt, erhält eine im Kurs. Materialkosten von e20–25 werden bei der Kursleiterin bezahlt. Max. 10 Pers.

Bitte beachten: Dieser Kurs hat zwei Folgetermine. 
Sa. 15.09.19, 17.00 – 21.00 Uhr
Sa. 22.09.19, 17.00 – 21.00 Uhr